Film Halloween 2016

Aus einer spontanen Aktion entstand dieser Kurzfilm. Wir wollten wie gewohnt uns zu Halloween im Studio ablichten lassen, aber nein ­čÖé es sollte unter Mangel an Zeit auch noch ein Film gedreht werden.

Alles begann mit dem Kauf des neuen Albums Die Antwoord. Ein paar Tage vor Halloween h├Ârte ich in die neue CD rein, es inspirierte mich und sofort wurde ein kleines Skript geschrieben. Nat├╝rlich merkte man immer wieder was alles unter Zeitdruck nicht umsetzbar war. Da blieb nichts anderes ├╝brig als zu improvisieren ­čÖé

Ich war mir nicht sicher, ob ich den Film ├╝berhaupt ver├Âffentlichen soll. Mein Ziel war es einfach meine Idee umzusetzen. Wie kann sowas ├╝berhaupt ankommen? Schlie├člich ist es schon etwas gewagt und nicht kinderfreundlich.

Und die Szenen, in denen ich mich aus einem fahrendem Fahrzeug herauslehne… ist das ├╝berhaupt erlaubt??? Ich wollte es einfach riskieren, wir mussten f├╝r die Aufnahme eh nicht schneller als 30km/h fahren. Also los geht┬┤s! Auch, wenn die 4┬░C Au├čentemperatur sich beim fahren wie minus 40┬░C anf├╝hlt :-), wollte ich die Szene unbedingt drehen. Ich spielte schlie├člich einen Charakter aus Batman The Dark Knight, den B├Âsewicht Joker. Dort gab es diese eine Szene, in der er sich mit seinem Oberk├Ârper aus einem fahrenden Fahrzeug hinauslehnt. Diese Verbindung zum Film wollte ich unbedingt haben.

Leider hatten wir viel zu wenig Material aus der Disco, aber irgendwie ging es doch ­čÖé

Klar mit mehr Zeit und genauerer Planung h├Ątte man mehr bekommen, aber schaut selbst rein ­čÖé

├ťbrigens, ich wurde gefragt wie lange sowas dauern kann.

Hier die Zahlen und Fakten:

Schminken der Masken = 3std

Fotografieren = 1std

Aufnahme Film insgesamt etwa = 1,5 std

Bea Fotos = 10std

Bea Video = 5std

mit hochladen insgesamt ca. 21std

 

Halloween 2016