Portfolio Category: Projekt

Die Schwanenprinzessin 24.07.2015

Endlich war es vollbracht 🙂

Nach einer sehr langer Planung den richtigen Ort als auch den richtigen Zeitpunkt zu finden.

Einen sehr großen Dank geht an Viktoria, die ohne Angst sich mit Leichtigkeit in dem erfrischenden Wasserstrom posierte 🙂

Natürlich blieb auch ich nicht trocken, aber das ist Nebensache 🙂 Ich hatte immer das Ergebnis vor den Augen.

Es war unbeschreiblich, ich fühlte mich voller Glück, aber auch voller Überzeugung. Zu sehen wie eigene Vorstellung hier ihre Form annimmt ist der Moment warum ich überhaupt fotografiere.

Ich liebe die Mode, da diese sehr wandlungsfähig ist. In der Mode werden immer Kurzgeschichten durch Fotos erzählt.

Das Thema Schwanenprinzessin habe ich gewählt, weil hier Sinnlichkeit und Schönheit angesprochen wird. Ein Schwan war schon immer das Sinnbild für Schönheit, Ästhetik und Eleganz. Das Element Wasser gehört nun mal dazu, dieses wollte ich in seiner vollen Kraft darstellen. Dabei ist zu erkennen, dass auch das zarteste Wesen sich darin wohlfühlen kann, denn es ist eine Prinzessin königlichen Blutes 🙂

Ich habe bewusst die Reihenfolge so gewählt, dass die Prinzessin zuerst von ihren Schwänen umgeben ist und sie selbst dann wieder ins Wasser steigt, wo sie sich am wohlsten fühlt.

Tanzen 21.07.2015

Ich hatte die Idee ein Tanzpaar in ihrem Element darzustellen. Mir war es wichtig es so darzustellen, dass zwei Körper zu einem verschmelzen, aber dennoch der Mann führt und selbstsicher ist 🙂

Die Location war ein Tanzstudio, wo wir genügend Platz hatten. Mir war es bei der Bearbeitung wichtig eine Atmosphäre zu schaffen wie an den Plätzen, wo der Tanz auch zu hause ist: in verrauchten kubanischen Tanzlokalen.

Einen großen Dank an Eugen Brodt und Annette Bürck, die selbst leidenschaftlich tanzen.

Halloween 2013 – 2016

Sich zu Halloween zu verkleiden ist bei uns schon langsam zu Tradition geworden. Angefangen haben wir damit 2013, diese Fotos sind hier auch dabei. Eigentlich wollten wir damit einfach nur die Bösen Geister vertreiben. Ich dachte, wenn wir uns schon bei mir verkleiden, dann können wir auch kurz im Studio ablichten.

Bin ganz gespannt wie es nächstes Jahr ausgeht.

Das Basketballspiel 31.07.2010

Es war ein sonniger Tag, wir hatten einfach Glück mit dem Wetter.

Ich fand es super, dass sich Freiwillige gemeldet haben und wir es umsetzen konnten.

Hier sind die Fotos dazu 🙂